Einsatzmöglichkeiten für hohe Ablufttemperaturen

Die für hohe Ablufttemperaturen bis zu 350°C entwickelten und vielfach in der Praxis eingesetzten Scheuchl-Rotationswärmetauscher gewährleisten höchste Betriebssicherheit.

Die Anwendungsmöglichkeiten sind vielfältig:

 

  • Textilindustrie
  • Ziegel- und Steinproduktion
  • Keramikindustrie
  • Druckereien / Papierbeschichtung
  • Folienproduktion
  • Trocknungstechnik
  • Chemie und Pharmazie, etc.


Bei vielen Prozessen ist der Schmutzanfall außergewöhnlich hoch. Für diese Einsatzfälle werden die Wärmerückgewinnungsanlagen mit einem Reinigungssystem ausgestattet. Die Reinigung des Rotors erfolgt je nach Anwendungsfall während des Betriebs ohne Betriebsunterbrechung.

Folgende Gründe sprechen für eine Scheuchl-Wärmerückgewinnungsanlage:

 

  • Hohe Einsparungseffekte der Primärenergie
  • Verwendung der zurückgewonnen Energie direkt am Entstehungsort
  • Automatische, effiziente Reinigung während des Betriebs, ohne Produktionsstillstand
  • Wartungsarm
  • Kompakte Bauart = geringer Platzbedarf
  • Nachrüstung auf vorhandene Anlagen möglich