13.04.2015 11:08 Alter: 5 yrs
Kategorie: g_entkernen_aluminium

Nachentkern-Station

mit integrierter Speiser-Auspresseinheit


Das hier gezeigte Referenzbeispiel zeigt eine Nachentkern-Station, die auf einer Auspressstation für Kurbelgehäuse-Speiser mit integriert ist. Insgesamt stehen dabei für den Entkernprozess zwei Hämmer zur Verfügung. Diese Kombi-Station ist Teil einer vollautomatisierten Rohteil-Bearbeitungsanlage, die aus Entkernstationen, mehreren Sägestationen, Frässtationen, sowie einer Reinigungsstation besteht.

 

Technische Daten des Referenzbeispieles:

 

  • Gussteiltypen: Kurbelgehäuse (6 Zylinder) 
  • Schwingrichtung: vertikal
  • Frequenz: 24 - 33 Hz
  • Frequenzüberträger-Größen: RS 2000 7.1, RS 2000 6.1, RS 2000 4.2
  • Hammerpositionierung: verfahrbar
  • Werkstückspannung: nicht erforderlich
  • Integration auf anderen Stationen: Ja