27.05.2015 14:38 Alter: 4 yrs
Kategorie: g_saegen_kreissaege

Drei-Achs-Kreissäge


Gerade um eine hohe Flexibilität bei Sägeoperationen gewährleisten zu können, wird häufig auf eine Drei-Achs-Kreissäge zurückgegriffen. Diese ermöglicht es, ohne Umspannen des Gussteils, mehrere Sägeoperationen durchzuführen.

In Kombination mit einer drehbaren Gussteilaufnahme erweitert sich die Schnittvielfalt um ein Vielfaches. So können beispielsweise auch V-Zylinder-Kurbelgehäuse bearbeitet werden.

 

Technische Daten:

 

  • Baugröße (Sägeblattdurchmesser): 200mm bis 970mm
  • Antriebsleistungen: 1,5kW bis 55kW
  • Verfahrwege: 80mm bis 2.300mm
  • Gussteiltypen: Kurbelgehäuse, Zylinderköpfe und andere Gussteile
  • Schnitte: Trennschnitte, Brennraum-und Kurbelraumseite übersägen, Angüsse absägen, diverse Putzoperationen, Anschnitte für Sollbruchstellen und viele weitere
  • Be-/Entladung: Roboter
  • Kreislaufmaterialtransport: Leitbleche und Förderband