27.05.2015 14:58 Alter: 4 yrs
Kategorie: g_entgraten

Frässtation für innenliegende Speiser


Es wurde ein spezielles Verfahren entwickelt, das es ermöglicht, innenliegende Speiser in der Zylinderbohrung eines Kurbelgehäuses zu entfernen.

Für diesen Bearbeitungsschritt durchläuft das Gussteil zwei Bearbeitungsstationen. Zunächst legt der Roboter das Kurbelgehäuse in die Frässtation, in welcher der Speiser vorbearbeitet wird. Anschließend wird der Speiser in der benachbarten Stanzstation endgültig entfernt.

 

Technische Daten: 

 

  • Antriebsleistungen: 1,5kW bis 55kW
  • Gussteiltypen: Kurbelgehäuse (zum Beispiel 3-/4-/6-Zylinder-Kurbelgehäuse)
  • Operationen: Fräsen und Ausstanzen
  • Be-/Entladen: Roboter
  • Kreislaufmaterialtransport: Rüttelrinnen