27.05.2015 15:35 Alter: 4 yrs
Kategorie: g_kernrandsanierung

Modulanlage zur Regenerierung anorganisch gebundener Kernsande für einen Durchsatz von 2-3t/h


Anorganisch gebundener Kernsand wird aus einem Altsandsilo dem Scheuchl Regenerationsprozess zugeführt und dort in einem zweistufigen Verfahren regeneriert. Anschließend wird der Sand auf die gewünschte Temperatur abgekühlt.

 

 Besonderheiten dieser Anlage:

 

  • Siebklassierung mit Puffersilos für regenerierten Sand
  • Integrierte Abluft-Filteranlage
  • Kaltwasseraufbereitung